Online-Auftritt Medien-Unterricht

Die Digitalisierung ist ein zentraler Baustein unserer Gesellschaft und aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Eine gezielte Medienkompetenz ist Voraussetzung, um im Alltag und vor allem im Beruf zu bestehen. Um die Schüler*innen bestmöglich auf das Leben in der digitalen Welt vorzubereiten, gibt es an der GGS-Tellingstedt speziellen Medien-Unterricht. Dieser wird von der 3. -8. Klasse erteilt.  

Ein zentraler Baustein ist die Einführung in das schulinterne Netzwerk IServ. Hier lernen die Schüler*innen wichtige Kompetenzen, wie z.B. das korrekte Verfassen einer E-Mail oder die Durchführung einer Videokonferenz.

Weiteren Inhalt bilden die Themenschwerpunkte Schreiben, Recherchieren, Präsentieren und Kalkulieren. Die Schüler*innen lernen mit Hilfe von Textverarbeitungsprogrammen Dokumente zu erstellen. Sie lernen sich sicher im Internet zu bewegen sowie eine seriöse und kritische Informationsbeschaffung im World Wide Web durchzuführen. Schüler*innen lernen mit Hilfe von Präsentationsprogrammen Vorträge vorzubereiten und durchzuführen. Zudem erhalten sie eine Einführung in Kalkulationsprogramme, um Tabellen, Diagramme und Statistiken zu erstellen.

Des Weiteren erfolgt eine durchgängige Vermittlung von digitaler Ethik. Die Schüler*innen lernen u.a. einen verantwortungsbewussten Umgang mit Kommunikations-Apps.

Zur Vermittlung der Medienkompetenz stehen der Schule ausreichend Endgeräte zur Verfügung. Der Unterricht erfolgt zum einen im Computerraum, wo die Schüler*innen u.a. die richtige Handhabung einer Tastatur erlernen. Zum anderen verfügt die Schule über voll ausgestattete iPad-Koffer. Mit Hilfe der Tablets erhalten sie die Möglichkeit die Funktion eines Touchscreens zu verstehen. Die Schüler*innen arbeiten mit Learning-Apps sowie QR-Codes und erstellen Lernvideos.

Die GGS-Tellingstedt ist eine Schule für alle, es wird dafür Sorge getragen, dass allen Schüler*innen ein Zugang zu einem Endgerät ermöglicht wird.